AD-Team Wolfgang Austermann & Rainer Dobberke GbR - 2018
Ausschnitt der Freizeitkarte Spreewald
AD-Team Wolfgang Austermann & Rainer Dobberke GbR
Wegklassifizierung

Sämtliche öffentlich zugängliche Straßen und Wege sind auf Radfahrtauglichkeit untersucht
worden. Die Farbgebung klassifiziert die Straßen und Wege nach ihrer Belastung durch Kfz.

Autobahnen
Bundesstraßen
Landstraßen, Hauptstraßen, hohe Kfz-Belastung
Kreissstraßen, Nebenstraßen, geringe Kfz-Belastung
hart befestigte Nebenstrecke, sehr geringe oder keine Kfz-Belastung
Locker befestigter oder unbefestigter Weg
schmaler Fußweg
gut befahrbar:

Asphalt,
verdichteter Feinkies,
ebene Oberfläche

ebener und
gut befestigter Weg

ruhiges Fahren
auch bei höheren
Geschwindigkeiten
mäßig befahrbar:

verdichteter Boden,
Oberfläche nicht ganz
fest oder uneben

befestigter Weg mit
leichten Nachteilen

leicht unruhiges Fahren,
Konzentration auf den
Weg erforderlich
 
schlecht befahrbar:

lockerer oder schlammiger
Boden, Kopfsteinpflaster,
schlechte Betonplatten

holprige Strecke, weicher
Untergrund, Schlaglöcher

unangenehmes Fahren
auch bei geringer
Geschwindigkeit, Absteigen
teilweise erforderlich
Auch Radwege an übergeordneten Straßen sind mit dieser Bewertung dargestellt. Aus Gründen der Übersichtlichkeit wurde bei folgenden Verkehrswegen diese Bewertung ausgelassen:
Innerörtliche Straßen, Zufahrten und sonstige Sackgassen, sowie sehr kurze unbedeutende Wege.
zurück